Gemeinsam spielend lernen – 
Willkommen bei den Sommersprossen!

Unsere integrative Kindertagesstätte in Köln-Rodenkirchen begleitet 30 Kinder in zwei Gruppen ab dem Alter von drei Jahren bis zur Schulreife.
Wir arbeiten pädagogisch mit dem situationsorientierten Ansatz und gehen sensibel auf die jeweiligen Lerninteressen der Kinder ein. Wir bieten ihnen vielfältige Anreize, damit sie sich sozial, emotional, kognitiv, sprachlich, sensorisch und motorisch weiter entwickeln und zur Schulreife gelangen. Wir legen Wert auf ein hervorragendes Betreuungsverhältnis, um die Kinder individuell begleiten und fördern zu können. Unsere Werte und Ziele haben wir in einem Leitbild zusammen gefasst, dass Sie hier finden.

mehr erfahren


Der Mitmän – unser Jubiläums-Überraschungsgast

  Viele kannten den Mitmän als „Superheld mit kleinen Schwächen, blauem Knuddelfell und großem Herzen“ bereits als Inklusionsbotschafter des LVR, z.B. vom Tag der Begegnung, viele allerdings auch noch nicht… …daher erhielten die Kinder kurze Zeit vor der Jubiläumsfeier Malvorlagen des Mitmän. Umso größer war die Überraschung, als der Mitmän plötzlich tatsächlich in Überlebensgröße im Kindergarten- Foyer auftauchte. Die anfängliche Irritation der Kinder (und
mehr erfahren

Wir haben unser Jubiläum gefeiert – lest hier die Vorstandsrede!

Die Jubiläums-Rede von Jahn Schlosser Wenn ein Kindergarten 20 Jahre wird, dann sind das: 100.000 Situationen mit Kinderlachen und manchmal auch Tränen, 1000 kleine & große Sternstunden, eine Modenschau am Fastelovend die ihres gleichen sucht, der Fobo-Nikolaus der manchmal eine richtig familiäre Stimme hat, ein Osterhase, der doch immer noch ein Nestchen da gelassen hat, die Martinsfeier, ob mit beeindruckendem Pferd oder eben beeindruckendem
mehr erfahren

Unser neues Außengelände – neuer Erlebnisraum für Kinder

Jeder hat es mitbekommen, ein Aushang an der Tür kündigte mit einer Skizze das Vorhaben der Firma Ages-Rosenfelder an, die pädagogisch orientierte Umgestaltung unseres Außengeländes hin zu einem Naturerlebnisraum. Für die Kinder begann direkt eine sehr spannende Zeit, der Bagger rückte an und es wurde viel gearbeitet vor den Türen und Fenstern der Ratzgruppe. Bei widrigen Bedingungen wurde ausdauernd der Fortschritt Tag für Tag
mehr erfahren